3. Fachtagung bfb barrierefrei bauen

Am 27. September 2018 in Köln | Diskutiert werden die Anforderungen, Schutzziele und konkrete bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des barrierefreien und „demografiefesten“ Bauens. Anerkannte Experten berichten aus ihrer Praxis und erläutern, wie sich Barrierefreiheit sicher, bedarfsgerecht und wirtschaftlich realisieren lässt. Außerdem liefern sie wertvolle Praxistipps z. B. zu typischen Fehlern, zum Brandschutz oder zum Umgang mit Toleranzen und Maßabweichungen. Best Practice Beispiele zeigen, dass eine barrierefreie Gestaltung Komfort und Sicherheit für alle bietet und nicht zu Lasten von Vielfalt und Design gehen muss. Im Rahmen der Veranstaltung treffen sich Architekten und Ingenieure, Fachplaner und Sachverständige, Behörden und Verbände, Behindertenbeauftragte, Entscheider aus der Bau-, Wohn- und Immobilienwirtschaft sowie Hersteller von barrierefreien Produktlösungen.

Jetzt zur 3. Fachtagung am 27.09.2018 in Köln anmelden:

Uhrzeit Vortrag Referent
9:15 – 10:00 Uhr Bedarfsgerecht barrierefrei – schutzzielorientiert und kontextbezogen Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky,
Architektin, ö.b.u.v. SV für Barrierefreies Bauen
10:00 – 10:30 Uhr BauO NRW 2018
Was ist neu in Sachen Barrierefreiheit?
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Kempen,
Kempen Krause Ingenieure
Kaffeepause (30 min)
11:00 – 11:30 Uhr Brandschutz & Barrierefreiheit – Praxiserfahrungen und Empfehlungen aus Sicht der Feuerwehr Dipl.-Ing. Dirk Aschenbrenner,
Direktor der Feuerwehr Dortmund
11:30 – 12:15 Uhr Aufzüge zur Selbstrettung von Personen mit Einschränkungen – Herausforderungen, Chancen, Beispiele Dipl.-Ing. Angelika Stenzel-Twinbear,
Architektin, Nachweisberechtigte für vorbeugenden Brandschutz
12:15 – 12:30 Uhr Fragen/Diskussion Moderation: Dipl.-Ing. Tanja Buß
Mittagspause (1 h 15 min)
13:45 – 14:15 Uhr Typische Fehler vermeiden (Vol. 3) – Fallbeispiele aus der Praxis Dipl.-Ing. Michael Müller,
SV für Barrierefreies Bauen, CBF Darmstadt/Behindertenbeauftragter
Darmstadt
14:15 – 15:00 Uhr Wohnungen barrierefrei (um)bauen – universell und lebenslaufbeständig Dipl.-Ing. Ulrike Rau,
Architektin, SV für Barrierefreies Bauen
 Kaffeepause (30 min)
15:30 – 16:00 Uhr Toleranzen beim Barrierefreien Bauen – zulässige Maßabweichung oder echter Mangel? Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt, Architekt, Fachplaner für Barrierefreies Bauen
16:00 – 16:30 Uhr Digitalisierung
barrierefrei dank Smartphone & Co.
Erich Thurner,
CEO Mindtags
16:30 – 17:00 Uhr Fragen/Diskussion Moderation: Dipl.-Ing. Tanja Buß
Veranstaltungsort: Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1, 50668 Köln
Teilnehmer erhalten Fortbildungspunkte der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (4) und der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen (6).

Programm als PDF-Download: Flyer 3. Fachtagung bfb barrierefrei bauen >>

Unsere App zur 3. Fachtagung bfb barrierefrei bauen liefert Ihnen als praktischer Begleiter vor, während und nach der Veranstaltung alle Infos direkt aufs Smartphone:

  • ausführliche Infos zu Programm und Zeitplan
  • Beschreibung zu den Vorträgen und zu den Referenten
  • Referenten
  • Sponsoren und Aussteller
  • Ort, Anfahrt und Übernachtungsmöglichkeiten
  • aktuelle Neuigkeiten …

App zur Fachtagung >>

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logo Athmer Logo dormakaba Logo GKG

 

Infos zur Fachschau finden Sie hier >>