Barrierefreie Schwellenlösung für Haus- und Fenstertüren

Barrierefreie GU-Systembodenschwelle für Haus- und Fenstertüren aus Holz und Kunststoff (Quelle: Gretsch-Unitas GmbH)

Bodenbündige Schwelle als geprüfte, barrierefreie Systemlösung von GU.

Die bodenbündige Bodenschwelle ist eine geprüfte Systemlösung für Haus-und Fenstertüren. Architekten und Planer können barrierefrei planen. Verarbeiter können barrierefrei bauen, ohne die Produktion und Verarbeitung zu ändern. Die GU-Systembodenschwellen sind CE-zertifiziert und haben eine thermische Trennung, die Feuchtigkeitsbildung im Innenbereich verhindert. Es gibt sie passend für verschiedene Profilsysteme. Durch die große Anzahl unterschiedlicher Bautiefen eignet sie sich für nahezu alle Einbausituationen im Neubau und in der Renovierung.

Die GU-Systembodenschwelle bietet eine hohe Sicherheit bis RC 2 und verfügt über eine Schlagregendichtigkeit bis 9A. (Quelle: Gretsch-Unitas GmbH)

Bei Fenstertüren können in einem speziell konstruierten Bereich der Schwelle Schließplatten bündig eingebaut werden. Die patentierte Zusatzverriegelung von GU ermöglicht es, die Standard Drehkipp-Beschläge auch bei der barrierefreien Lösung ohne Fräsarbeiten zu verwenden. Mit dem aufeinander abgestimmten Zubehör lässt sich die Schwelle so montieren, dass der untere Türabschluss den gültigen Normen und Regelwerken entspricht. Die Schwellenlösung ist bis RC 2 tauglich (Widerstandsklasse einbruchhemmender Bauteile nach DIN EN 1627) und gibt hohe Dichtigkeit bis 9A (Schlagregendichtheit nach DIN EN 12208). Ein weiterer Vorteil ist, dass man die freie Wahl des Entwässerungssystems hat.

Gretsch Unitas GmbH / Barrierefreie GU-Systembodenschwelle