Atlas – bfb barrierefrei bauen

Ihr sicheres Leitsystem in jeder Planungsphase:

Der neue Atlas barrierefrei bauen zeigt, wie Sie barrierefreie Lösungen bedarfsgerecht planen und sicher umsetzen. Dank All-inclusive-Paket, bestehend aus gedrucktem Ordnerwerk + mobiler App + Desktop-Version, sind alle Inhalte des Atlas jederzeit und überall verfügbar.

Im Atlas finden Sie
• Anforderungen und Schutzziele
• technisch-konstruktive Lösungen und Details
• Beispiele aus Neubau und Bestand (positiv/negativ)
• Praxistipps, übersichtliche Tabellen und anschauliche Fotos

Cover Atlas Ordner und App

Aus dem Inhalt:
• Teil A – Grundlagen und Anforderungen
• Teil B – Gebäude- und Raumfunktionen
• Teil C – Bauteile, Ausstattung und Qualitäten
• Teil D – Außen- und Freianlagen, Stadtraum und Quartier
• Teil E – Personen- und Nutzergruppen
• Teil F – Sonderthemen und Sonstiges
• Teil G – Sammlung ausgewählter Normen und Vorschriften
Jetzt bestellen!

Nutzen Sie Schutzziele als Chance für individuelles, bedarfsgerechtes Design

Die Schutzziele der DIN 18040 sind keine starren Vorgaben und können je nach Gebäudefunktion und Nutzergruppe sehr unterschiedlich sein. Hier abzuwägen und bedarfsgerechte Lösungen zu finden, die sich gut in das Gesamtkonzept einfügen, kann eine knifflige Aufgabe sein.

Mehr Übersicht und Sicherheit

Der Atlas barrierefrei bauen zeigt, wie Sie die geforderten Schutzziele technisch und rechtlich sicher umsetzen. Der Atlas bündelt die aktuellen gesetzlichen und normativen Vorgaben.  Er liefert umfassende Planungshilfen und bietet praxiserprobte Lösungen und Details für alle Bauaufgaben, Bauteile und Nutzergruppen. Als stets aktuelles Referenzwerk eignet sich der Atlas zum schnellen Nachschlagen und sorgt so für mehr Sicherheit und weniger Risiko. Fotos und Hinweise zu typischen Fehlern und Mängeln zeigen, worauf es ankommt.

Finden Sie das richtige Maß an Barrierefreiheit für Ihr individuelles Projekt

Auch wenn sich einzelne konstruktive Lösungen wiederholen können, ist in jedem Bauprojekt das Zusammenspiel der Maßnahmen je nach Funktion, Kontext und Nutzergruppen ein anderes. Bei jedem Projekt muss daher neu überdacht und entschieden werden, was und wie viel Barrierefreiheit angemessen und sinnvoll ist.

Mehr Ideen und Praxishilfe

Mit dem Atlas barrierefrei bauen finden Sie das richtige Maß an barrierefreien Lösungen für Ihre Projekte. Das Werk hilft bei der Abstimmung und Konsensfindung zwischen Bauherren, Architekten, Behörden und Interessenvertretern. Zeichnungen, Fotos und Details veranschaulichen technisch-konstruktiven Lösungen und zeigen, wie die Schutzziele der DIN 18040 bedarfsgerecht und im Einklang mit der jeweiligen Entwurfsidee umgesetzt werden können.

So erstellen Sie eine schlüssige Planung, die von A bis Z überzeugt

Ein schlüssiges Barrierefrei-Konzept gibt allen Beteiligten eine genaue Orientierung, was in Sachen Barrierefreiheit vorgesehen ist: Es definiert Anforderungen und Schutzziele gezielt für das individuelle Bauvorhaben und zeigt, wo im Gebäude welche konkreten Maßnahmen nötig und vorgesehen sind. Damit liefert es eine transparente Grundlage für das Genehmigungsverfahren. Das Barrierefrei-Konzept garantiert eine sichere Umsetzung, sorgt für Kostensicherheit und gibt allen Beteiligten eine konkrete Anleitung für die korrekte Bauausführung vor Ort.

Der Atlas barrierefrei bauen unterstützt Sie mit konstruktiven Lösungen und Details von der Planung bis zur Abnahme. Nutzen Sie den Atlas als sicheren Leitfaden vom ersten Konzept bis zur gebauten Lösung!

Atlas barrierefrei bauen in der bfb Medien-App

Sie erhalten beim Kauf des Atlas barrierefrei bauen automatisch digitalen Zugriff auf dessen kompletten Inhalt und können so auch unterwegs wichtige Sachverhalte nachschlagen. Eine strukturierte Inhaltsübersicht zeigt Ihnen alle Kapitel an, die direkt aufgerufen werden können. Auch die Inhaltsseiten sind mit praktischen Verlinkungen hinterlegt. Bei jeder Ergänzungslieferung wird der Atlas in der App automatisch aktualisiert. In der Seitenübersicht können Sie die Seiten filtern, die in einer Ergänzungslieferung aktualisiert worden sind.
Hier geht es zur bfb Medien-App für Android, iOS und als Desktop-Version.


Herausgeber:
Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky
Architektin, ö.b.u.v. Sachverständige für Barrierefreies Bauen (IHK Erfurt), Fachplanerin für Barrierefreies Bauen, Sachverständige für Immobilienbewertung, Mitglied im VDI-Fachausschuss
Barrierefreiheit sowie im AHO-Arbeitskreis Barrierefreiheit, Fachbuchautorin, Referentin verschiedener Bildungseinrichtungen, Mitbegründerin des Factus 2 Instituts

Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhard
Architekt, Fachplaner für Barrierefreies Bauen, Sachverständiger für Immobilienbewertung, Fachbuchautor, Referent verschiedener Bildungseinrichtungen, Mitbegründer des Factus 2 Instituts

Fachautoren:
Birgit Bierbaum; Michael Doser; Lutz Engelhardt; Linda Geißler; Walter Gutjahr; Stephanie Hess; Kerstin Hoffmann-Wagner; Felix Jansen; Gudrun Jostes; Gudrun Kaiser; Tamara Kessel; Uwe Knappschneider; Stefan Koch; Oliver Kopetz; Prof. Irene Lohaus; Nadine Metlitzky; Dr. Ulrike Mickan; Michael Müller; Dr. Markus Rebstock; Karen Schramke; Maynhard Schwarz; Dr. Hannes Seidler; Ingeborg Stude; Dr. Heribert Sutter; Susanne Trabandt; Sárka Vorísková; Prof. Stephan Wehrig; Günther Weizenhöfer; Petra Wörner; Ralph Ziemann


Bibliografische Angaben:
Atlas barrierefrei bauen
Von Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky und Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt (Hrsg.).
Mit über 30 Fachautoren aus der Praxis. 2018. 17 x 24. Ordnerwerk inkl. Online-Ausgabe, App-Zugriff und Aktualisierungsservice.
1.284 Seiten mit 913 Abbildungen und 72 Tabellen. ISBN 978-3-481-03565-5. € 149,- inkl. MwSt.
Bezugsbedingungen: Aktualisierungen erscheinen ca. 2-mal jährlich zum Preis von je ca. € 69,- inkl. MwSt. pro Lieferung inkl. Online-/App-Aktualisierung. Dieser Aktualisierungsservice kann jederzeit gekündigt werden. Mit der Kündigung erlischt das Nutzungsrecht der Online-/App-Inhalte.