Modulares Waschtischsystem: Individuell konfigurierbar

Modulares Waschtischsystem: Um individuelle Zusatzfunktionen erweiter- und rückbaubar (Quelle: HEWI Heinrich Wilke GmbH).

Das modulare Waschtischsystem von HEWI bietet adaptive Zusatzfunktionen.

Die meisten Menschen wollen zu Hause alt werden. Vor allem dem Bad kommt in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zu. Studien belegen, dass vor allem schwierige Grundrisse und die ungünstige Anordnung von Funktionselementen eine langfristige, selbstständige Nutzung des Badezimmers beinahe unmöglich machen und auch die Arbeit der Pflegenden erschweren. Neben neuen Wohnkonzepten sind deshalb auch innovative Ausstattungslösungen gefragt.

Das modulare Waschtischsystem ist individuell konfigurierbar – so wie es die Bedürfnisse des Nutzers erfordern. Das einzigartige Konzept ermöglicht die Integration eines adaptiven Haltegriffs, der auch als Handtuchhalter dient, und eines modularen Ablagesystems direkt am Waschtisch.

Das Material –­ Edelstahl mit Pulverbeschichtung – ist extrem widerstandsfähig und bietet  hohen Greifkomfort (Quelle: HEWI Heinrich Wilke GmbH).

Die Waschtische bieten Sicherheit und gewährleisten, dass alle Badutensilien wie Seifenspender, Becher und Co. in greifbarer Nähe ihren Platz finden. Sie lassen sich schnell und einfach um zusätzliche Funktionen erweitern und auch wieder zurückbauen. Das praktische Ablagesystem eignet sich auch zur Wandbefestigung und bietet so erweiterbare Funktionalität. Das edle Material – Edelstahl mit Pulverbeschichtung – ist in verschiedenen tiefmatten Nuancen erhältlich. Schwarz, Grautöne und Weiß bieten Gestaltungsspielraum für jedes Bad – sowohl Zuhause als auch im Bereich der professionellen Pflege.

HEWI Heinrich Wilke GmbH / Modulares Waschtischsystem