Innovative Leuchtrahmen für sichere Orientierung und mehr Kontrast

Barrierefreie Bedienelemente mit fluoreszierenden „HOLS-Leuchtrahmen“.

(Quelle: HOLS – Hopfe Leuchtsysteme)

Sichere Orientierung und kontrastreiche Gestaltung sind wesentliche Elemente der Barrierefreiheit. Die geschützten und innovativen Leuchtrahmen der Thüringer Firma HOLS bieten beides. Sie gewähren eine zuverlässige Orientierung im Alltagsbetrieb, bei Dunkelheit und im Brand- oder Gefahrenfall. „HOLS-Leuchtrahmen“ sind mit fluoreszierenden, lang nachleuchtenden und kontrastreichen Einlagen ausgestattet und leuchtet ca. 10-12 Stunden ohne Strom und Batterie.

Fluoreszierend, lang nachleuchtend und kontrastreich

(Quelle: HOLS – Hopfe Leuchtsysteme)

Die Rahmen sind preiswert, kompatibel zu einer Vielzahl von marktüblichen Standard-Schalter- oder Steckdosenprogrammen und können problemlos adaptiert werden. Die Montage ist unkompliziert und auch nachträglich an bestehenden Bedienelementen möglich. „HOLS-Leuchtrahmen“ bieten Sicherheit. Sie ermöglichen z.B. das sichere Auffinden von Lichtschaltern beim Betreten einer Wohnung in Dunkelheit, oder von Notruftastern oder Rollladenschaltern bei Stromausfall bei einem Brandereignis und somit die Sicherung des 2. Rettungswegs. Im Alltag umrahmen sie die Bedienelemente dezent kontrastreich und helfen bei der Orientierung. Neben den transparenten Rahmen sind farbig hinterlegte Rahmen, auch mit variabler Beschriftung möglich. Die Rahmen sind farbstabil, langlebig und eine nachhaltige Lösung. HOLS bietet objektbezogene Flexibilität in Gestaltung und Ausführung

HOLS – Hopfe Leuchtsysteme / Leuchtrahmen

Ihr bfb-Produkt des Jahres?

Jetzt abstimmen:
Hier geht’s zur Leserwahl >>