Themen der 1. Fachtagung

Das Event liegt in der Vergangenheit!
Hier geht es zum Nachbericht der 1. Fachtagung >>

Hier gehts es zur 3. Fachtagung 2018 >>

Das waren die Tagungsthemen 2016

  • Fachtagung Barrierefrei planen & bauenEinführung: Warum barrierefrei bauen? Schutzziele als Chance begreifen
    (Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky, ö.b.u.v. SV für Barrierefreies Bauen)
  • Was bringt die neue BauO NRW?
    (Dr. iur. Florian Hartmann, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen)
  • Barrierefrei-Konzept – Barrierefreiheit im Genehmigungsverfahren sicher nachweisen
    (Dipl.-Ing. (FH) Stephanie Hess, Architektin, Fachplanerin für Barrierefreies Bauen)
  • Brandschutz & Barrierefreiheit – Anforderungen an horizontale und vertikale Rettungswege, mit Beispiellösungen
    (Dipl.-Ing. Maynhard Schwarz, Brandinspektor)
  • Typische Fehler vermeiden – Fallbeispiele aus der Praxis
    (Dipl.-Ing. Michael Müller, SV für Barrierefreies Bauen, CBF Darmstadt/Behindertenbeauftragter der Stadt Darmstadt)
  • Recht – Wie lassen sich Abweichungen und Befreiungen z.B. bei „unverhältnismäßigem Mehraufwand“ erreichen? Und wie kann man überzogene Forderungen abwehren?
    (RA Stefan Koch)
  • Healing Architecture & Universal Design
    (Michael Schlenke, The Caretakers)
  • „Gute“ Architektur und Barrierefreiheit – (k)ein Widerspruch?
    Best Practice-Beispiele zeigen öffentliche Gebäude aus Neubau und Bestand
    (Dipl.-Ing. Martin Lersmacher, Baudirektor, Gebäudewirtschaft Stadt Köln)

Die 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“ wurde unterstützt von:

Logo Alumat